Startseite
Vorwort
Der Ansatz
Indikationen - Krankheitsbilder
Diagnosemethode
Behandlungsmethoden
    Homöopathie
    Akupunktur
    Bioresonanztherapie
    Bachblüten
    Spagyrik und Isopathika
    Chakren
    Orthomolekularmedizin
    Infusionen
    Schroepfkopf-Massage
Informationen
Kontakt
Impressum

Spagyrik und Isopathika

Spagyrik
ist griechischen Ursprungs und verweist auf eine fundamentale, alchemistische Technik zur Aufbereitung arzneilich wirksamer Substanzen. Diese sind pflanzlicher Herkunft und immer kombiniert mit Metallen.

Isopathika
Prof. Enderlein entwickelte sog. Isopathika, die helfen, das „ gesunde Milieu“ (eine Symbiose von versch. Mikroorganismen) im Körper wieder herzustellen.


 


Nach oben